Home

Stoderzinken (2048m)

stoderzinken - friedenskircherl  Gipfelkreuz am Stoderzinken

Im Grunde ein billiger 2000er wenn da nicht die Mautgebühr wäre! Da man auf einer Seehöhe von ca. 1800m startet ist der 2048m hohe Stoderzinken rasch erreicht. Landschaftlich und wegen seiner tollen Aussicht auf jeden Fall einen Besuch wert!

Gebirge/Gebiet   Land/Bundesland Schwierigkeit
Dachsteinmassiv   Österreich/Steiermark 2 von 5
      Kondition
Gehzeit Länge Höhenmeter 1 von 5
ca. 2 Stunden ca. 4,2 km ca. 280m Landschaft
Hund     4 von 5
wuffok
 
                                  Letzte Aktualisierung: Juli 2017                  


Anreise:

Durch den Ort Gröbming in Richtung Winkl fahren und dort der Beschilderung zum Beginn der Mautstraße weiter fahren. Die Maut ist bei der Rückfahrt bei einem Automaten kurz vor dem Schranken zu bezahlen. Die Mautgebühr beträgt € 13.- (Stand 2017), diese kann verringert werden wenn in den Hütten am Stoderzinken etwas konsumiert wird.

Route:
Parkplatz - Steinerhaus - Roseggerdenkmal - Friedenskircherl - (Florasteig) - Roseggerdenkmal - Stoderzinken

Wegbeschaffenheit:
Schotter, Fels, Wiesenwege

Wegbeschreibung:
Vom Parkplatz gelangt man in wenigen Minuten zum Steinerhaus und kurz darauf zur Stoderhütte, hier führt der markierte Weg in Richtung Friedenskircherl bzw. hinauf zum Gipfel des Stoderzinkens. In ca. 20 Minuten erreicht man das Friedenskircherl bzw. in ca. 50 Minuten den Gipfel des Stoderzinkens.

Vom Friedenskircherl könnte man auch über den Florasteig zum Stoderzinken aufsteigen, dieser ist jedoch etwas ausgesetzt und erfordert daher trittsicherheit und schwindelfreiheit. Bei mir war er nach einem nächtlichen Gewitter ziemlich feucht, daher habe ich den Florasteig ausgelassen und bin wieder zurück zum Roseggerdenkmal und über den Normalweg hinauf zum Stoderzinken. Dieser führt durch Latschengassen gemütlich hinauf zum Gipfelkreuz.
Blick zum Dachstein  Blick in die Schladminger Tauern

Als Rückweg könnte man über den Normalweg wieder absteigen oder man hällt sich oben weiter rechts und nimmt den Weg Nr. 675 hinunter zur Brünnerhütte und geht von dort wieder retour zum Parkplatz.
Blick zum Dachsteingebirge und zu den Schladminger Tauern

Hund:
Diese Tour ist für einen Hund geeignet, wenn man den Florasteig auslässt. Info

Anmerkung:
Über die Geschichte des Stoderzinken gibt es hier weitere Informationen

Versorgung/Stützpunkte:
www.stoderzinken.at

Weiterführende Links:

Anfahrtsplan Google Maps   Anfahrtsplan HERE  

zu den Fotos

 

Haftungsausschluss   Copyright

Werte Besucher, wenn Sie Neuigkeiten zu dieser Bergtour haben (Parkplatzgebühr, Zustand der Wege, Schneelage speziell im Frühjahr, usw.), so hinterlassen Sie bitte einen entsprechenden Kommentar damit auch andere Besucher davon profitieren können. Danke!


Das Wetter in der Umgebung der Wanderung:

Das aktuelle Wetter in Stoderzinken
Alles zum Wetter in Österreich

 

Pin It

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Translate

Auf Google+ folgen

Info zu den Karten

Hinweise zu den Karten

Sollte  nur eine Weltkarte angezeigt werden, versuchen Sie  es bitte später nochmals, in  diesem Fall wurden die Daten von Google  Maps nicht bearbeitet!

Die GPS-Daten sind teilweise während der  Bergtour aufgezeichnet  worden bzw. bei älteren Touren  wurden die GPS-Daten mittels digitaler Karten erzeugt!

Bitte beachten Sie,  dass es abhängig vom GPS-Empfang bzw. vom verwendeten  GPS-Gerät zu kleinen Abweichungen kommen kann, dies gilt  ebenfalls für die GPS-Daten von den digitalen Karten!

Gehzeit berechnen

Weitere Touren

Wir benutzen Cookies, um unsere Webseite besser an die Bedürfnisse des Benutzers anzupassen.

Link Weitere Informationen

Verstanden