Home

Orientierung am Berg mit GPS

orientierung



 

Neben den üblichen Karten in Papierform gibt es mittlerweile immer mehr elektronische Lösungen welche sehr hilfreich sein können den richtigen Weg zu finden!
Diese sind meist teuer und erfüllen keine anderen Funktionen, jedoch habe ich eine Lösung gefunden welche es fast zum Nulltarif gibt und einwandfrei funktioniert.

apemapape@map

Mit ape@map ist es möglich seine Wanderkarte auf dem Handy anzuzeigen, dazu ist ein Handy mit Bluetooth von Nokia, Blackberry, Android oder Sony Ericsson erforderlich, wenn ein GPS-Empfänger bereits im Handy eingebaut ist, erspart man sich einen externen GPS-Empfänger mit Bluetooth.

Mit ape@map können kostenlose Karten von OSM oder OCM verwendet werden, ebenfalls werden Karten von Kompass, Touratech, Amap und die Alpenvereinskarten von Österreich und Deutschland unterstützt.
Weiters können über die PC-Software GPS-Tracks auf das Handy geladen werden und mit den Karten angezeigt werden. Die GPS-Tracks bei meinen Touren können ebenfalls dafür verwendet werden.
Alles weitere ist auf der Homepage von ape@map zu finden

Meine Erfahrungen mit ape@map:
Wichtig beim Handy ist eine lange Akkulaufzeit, auch ein großes Display welches auch bei Tageslicht gut ablesbar ist von Vorteil!
Die ersten Versuche habe ich auf einem Sony Ericsson W880 mit einem externen GPS-Empfänger gemacht, hier war nur das sehr kleine Display störend.
Das nächste Handy war ein Nokia N95, welches mit dem integrierten GPS-Modul und einem größeren Display schon angenehmer war, jedoch war die Akkulaufzeit sehr niedrig und für längere Touren ungeeignet.
Als nächstes Gerät wurde ein Nokia 5800 versucht, dieses hat bis jetzt meine Anforderungen am besten erfüllt. Das große Display und die lange Akkulaufzeit haben hier überzeugt, auch die Genauigkeit des eingebauten GPS-Modul ist für meine Zwecke ausreichend.

Tipp: Während der Tour das Handy in den Flugzeugmodus bzw. Offlinemodus schalten, dadurch ist der Stromverbrauch des Handy wesentlich geringer, speziell in Gebieten wo kein Handyempfang möglich ist!

 

Das richtige Kartenlesen und eine ordentliche Tourenplanung ist trotz der elektronischen "Helferlein" eine Grundvoraussetzung


Screenshots von einem Nokia C7
Screenshot von einem Nokia C7   Screenshot von einem Nokia C7 mit höherem Zoomwert

Eine weitere Möglichkeit wäre noch OruxMaps für Android Geräte welches auch sehr gut für Touren aller Art geeignet ist.

Translate

 
  www.ksuppan.at auf Google+

  www.ksuppan.at auf facebook

Hinweise zu den Karten

Sollte nur eine Weltkarte angezeigt werden, versuchen Sie  es bitte später nochmals, in diesem Fall wurden die Daten vom Kartenanbieter nicht bearbeitet!

Die GPS-Daten sind teilweise während der Bergtour aufgezeichnet worden bzw. bei älteren Touren wurden die GPS-Daten mittels digitaler Karten erzeugt!

Bitte beachten Sie, dass es abhängig vom GPS-Empfang bzw. vom verwendeten  GPS-Gerät zu kleinen Abweichungen kommen kann, dies gilt ebenfalls für die GPS-Daten von den digitalen Karten!

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite einverstanden sind. Zusätzliche Informationen zur DSVGO sind unter "Weitere Informationen" zu finden!

Link Weitere Informationen

Verstanden